Die Suche nach Planet 9

Wo ist denn nun Planet Neun? Die Suche geht weiter

Auch nach mehr als zwei Jahren hat man den neunten Planeten in unserem Sonnensystem noch nicht finden können. Dabei gibt es fundierte Hinweise auf seine Existenz. So hat das California Institute of Technology bereits das Ungleichgewicht im Kuiper-Gürtel festgestellt, nachdem die Bahnen von einigen kleineren Objekten am Rand unseres Sonnensystems vermessen wurden. Die ungewöhnlichen Bahnen ließen sich nur durch ein sehr starkes Gegengewicht – eines größeren Himmelskörpers – erklären, dessen Bahn in eine gegenläufige Richtung ausschere …

warum funkeln sterne glitzern blinken 2

Warum funkeln Sterne am Nachthimmel eigentlich?

Die Bewegungen der Luft (Turbulenzen) lenken den Lichtstrahl auf dem Weg zum Auge des Sternen-Beobachters ein wenig ab, wenn er die Atmosphäre passiert. Das sieht dann so aus, als ob Sterne funkeln, flackern oder flimmern würden. Auf dem Weg durch den Weltraum kann das Licht einen ungehinderten Weg nehmen, ohne Ablenkungen. Hier gibt es schließlich keine störende Atmosphäre, sondern nur ein gigantisches Vakuum. Wenn wir Sterne anschauen, so hat der Lichtstrahl auf dem Weg zu unserem Auge schon eine sehr lange Reise hinter sich. Das heißt …

Sternwarte

Sternwarten: Das sollte jeder Astronomie-Fan wissen

Eine Sternwarte, was ist das eigentlich? Welche Arten unterscheidet man? Sternwarte, Planetarium oder Observatorium? Wir gehen in unserem heutigen Beitrag einmal den gängigsten Fragen nach. Wodurch unterscheiden sich Planetarien von Sternwarten? In einem Planetarium wird der Sternenhimmel an der Kuppeldecke mit Hilfe spezieller Projektoren künstlich erzeugt und realitätsnah dargestellt. Hier erhält der Besucher einen guten Einblick in den Sternenhimmel und läuft nicht Gefahr, durch Regen, Wolken oder Nebel keine Sterne sehen zu können. Die Kuppel des …

Lichtverschmutzung in städten

Lichtverschmutzung: Definition, Folgen und Maßnahmen zur Reduktion

Das Thema Lichtverschmutzung interessiert mich ganz persönlich seit einem Urlaubserlebnis vor einigen Jahren: In unserem Ski-Urlaub in den Schweizer Bergen wohnten wir in einem Dorf auf fast 2000 Metern Höhe…In einer sehr kalten und klaren Nacht machten wir nach dem Abendessen noch einen Spaziergang. Der Weg führte uns vom Dorf weg und bald umfing uns absolute Dunkelheit. Mit bloßem Auge konnten wir die Milchstraße beobachten, die ich so noch nie gesehen …

Sonne und die Planeten im Sonnensystem

Unser Sonnensystem – Entstehung, unsere Planeten & Zukunft​

Wenn wir den Sternenhimmel betrachten, erscheinen uns manche Himmelskörper sehr groß und nah, andere wiederum sehr klein und unscheinbar. Diese Einschätzung hat aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Das beste Beispiel ist der Mond. Er ist von der Erde aus betrachtet neben der Sonne der größte und bedeutendste Himmelskörper. Die zwei tatsächlich größten Planeten unseres Sonnensystems, Jupiter und Saturn, scheinen dagegen wesentlich kleiner zu sein. Damit wir uns die Namen der Planeten in der richtigen Reihenfolge merken …

warum funkeln sterne glitzern blinken 2

Warum funkeln Sterne am Nachthimmel eigentlich?

Die Bewegungen der Luft (Turbulenzen) lenken den Lichtstrahl auf dem Weg zum Auge des Sternen-Beobachters ein wenig ab, wenn er die Atmosphäre passiert. Das sieht dann so aus, als ob Sterne funkeln, flackern oder flimmern würden. Auf dem Weg durch den Weltraum kann das Licht einen ungehinderten Weg nehmen, ohne Ablenkungen. Hier gibt es schließlich keine störende Atmosphäre, sondern nur ein gigantisches Vakuum. Wenn wir Sterne anschauen, so hat der Lichtstrahl auf dem Weg zu unserem Auge schon eine sehr lange Reise hinter sich. Das heißt …

Sternwarte

Sternwarten: Das sollte jeder Astronomie-Fan wissen

Eine Sternwarte, was ist das eigentlich? Welche Arten unterscheidet man? Sternwarte, Planetarium oder Observatorium? Wir gehen in unserem heutigen Beitrag einmal den gängigsten Fragen nach. Wodurch unterscheiden sich Planetarien von Sternwarten? In einem Planetarium wird der Sternenhimmel an der Kuppeldecke mit Hilfe spezieller Projektoren künstlich erzeugt und realitätsnah dargestellt. Hier erhält der Besucher einen guten Einblick in den Sternenhimmel und läuft nicht Gefahr, durch Regen, Wolken oder Nebel keine Sterne sehen zu können. Die Kuppel des …

Lichtverschmutzung in städten

Lichtverschmutzung: Definition, Folgen und Maßnahmen zur Reduktion

Das Thema Lichtverschmutzung interessiert mich ganz persönlich seit einem Urlaubserlebnis vor einigen Jahren: In unserem Ski-Urlaub in den Schweizer Bergen wohnten wir in einem Dorf auf fast 2000 Metern Höhe…In einer sehr kalten und klaren Nacht machten wir nach dem Abendessen noch einen Spaziergang. Der Weg führte uns vom Dorf weg und bald umfing uns absolute Dunkelheit. Mit bloßem Auge konnten wir die Milchstraße beobachten, die ich so noch nie gesehen …

Sonne und die Planeten im Sonnensystem

Unser Sonnensystem – Entstehung, unsere Planeten & Zukunft​

Wenn wir den Sternenhimmel betrachten, erscheinen uns manche Himmelskörper sehr groß und nah, andere wiederum sehr klein und unscheinbar. Diese Einschätzung hat aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Das beste Beispiel ist der Mond. Er ist von der Erde aus betrachtet neben der Sonne der größte und bedeutendste Himmelskörper. Die zwei tatsächlich größten Planeten unseres Sonnensystems, Jupiter und Saturn, scheinen dagegen wesentlich kleiner zu sein. Damit wir uns die Namen der Planeten in der richtigen Reihenfolge merken …

Mond

Der Mond – unser ständiger Begleiter

Es gibt wohl keinen Menschen, der sich noch nie für diesen leuchtenden Himmelskörper interessiert hat. Von Kindheit an begleiten uns Lieder, Gedichte und Geschichten, die meist in romantischer Weise von ihm erzählen. Wie ist der Mond entstanden?​ Es wurde lange Zeit darüber diskutiert, wie der Mond entstanden ist. Erst seit den 1980er Jahren hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Entstehung des Mondes auf eine Katastrophe zurückzuführen ist. Ein Himmelskörper, etwa so groß wie der Mars, ist mit der Erde zusammengestoßen. Nach dieser Theorie wurde von …

Kometen

Kometen: Geheimnisvolle Besucher unseres Sonnensystems

Wenn wir an Kometen denken, haben wir meist das Bild einer glühenden Kugel mit langem Schweif vor Augen. Die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch an den Halleyschen Kometen, der 1986 so nah an der Erde vorbeiflog, dass man ihn mit bloßem Auge beobachten konnte. Leider werden die meisten Menschen dieses Phänomen nur einmal erleben, da er als periodischer Komet im Mittel nur alle 76 Jahre so nah an der Erde vorbeirauscht. Wir wissen noch wenig über die langen Reiserouten und die riesige Anzahl der Kometen in …

© AstronomieFans
© AstronomieFans