Teleskop Lagerung: Das sollten Sie unbedingt wissen

Teleskop Lagerung

Sie sind mit Ihrer Beobachtungsnacht fertig, packen alles zusammen und wollen einfach nur ins Bett, weil es schon spät geworden ist.

Wo und wie sollten Sie Ihr Teleskop lagern?

Vielleicht sind Sie ja wie ich häufiger mal mit dem Auto unterwegs, das Teleskop wird im Kofferraum transportiert. Sie überlegen, ob es am besten in der Garage bleiben sollte?

In diesem Artikel gebe ich zunächst einen Überblick über einige Dinge, die man besser unterlassen sollte bei der Teleskop Lagerung.

Anschließend gebe ich einige Tipps und Empfehlungen, wie und wo Sie ein Teleskop am besten lagern.

Was Sie bei der Teleskop Lagerung auf keinen Fall tun sollten

Lassen Sie Ihr Teleskop nicht ungeschützt draußen stehen.

Wenn Sie natürlich über eine der professionellen Teleskop Schutzhüllen (Amazon) für die Aufbewahrung verfügen, können Sie gelegentlich draußen Ihr Teleskop lagern.

Ich verwende meine Dobson Schutzhülle vor allem in Phasen, in denen ich oft mit dem 10″ Dobson unterwegs bin und die Wettervorhersage für die nächsten Nächte erfolgversprechend ist.

In jedem anderen Fall jedoch sollte man eine permanente Teleskop-Aufbewahrung ohne Schutz lieber unterlassen: 

Ohne Schutz kann durch Nebel und Tau entstehende Feuchtigkeit Ihre Teleskop-Optik schädigen, selbst mit Schutzkappen.

Lagern Sie Ihr Teleskop nicht an Orten, an denen es sehr heiß wird.

Einige Garagen oder Schuppen können sich stark aufheizen. Dasselbe gilt für die Lagerung in der Nähe von Heizkörpern jeglicher Art. Im schlimmsten Fall kann große Hitze bei Achromat-Linsen zu einer Schwächung des optischen Klebers führen.

Bei Spiegelteleskopen kann Hitze zu einer schnelleren Schädigung der Oberfläche der Spiegel führen. Auch andere Teleskop-Bauarten können unter großer Hitze leiden.

Eine Teleskop Aufbewahrung bei enormer Feuchtigkeit ist schlecht.

keller feuchter lagerraum

Falls Sie mal das Pech haben, dass Ihr Keller sehr feucht wird oder Sie haben einen aktuellen Wasserschaden, lagern Sie auf keinen Fall dort Ihr Teleskop!

Dieser Punkt geht einher mit der Feuchtigkeit und dem Regen von draußen: Lassen Sie Ihr Teleskop generell nicht ungeschützt an Orten stehen, die feucht sind. Feuchtigkeit kann Ihre Optik beschädigen!

Lagern Sie Ihr Teleskop nicht so, dass Sie es als Kleiderständer benutzen (wollen).

Der Punkt ist eigentlich offensichtlich, jedoch habe ich in der Astro-Community schon häufiger mal gehört, dass ein ungenutztes Teleskop mit der Weile als Kleiderständer genutzt wird. Das kann dazu führen, dass Ihr Teleskop mechanische Schäden davon trägt. Ich rate Ihnen davon in jedem Fall ab.

Das gilt natürlich vor allem für nasse Kleidung jeglicher Art. Eine Wäschespinne zu kaufen ist in jedem Fall billiger, als ein Teleskop zu ersetzen, weil regelmäßig feuchte Shirts darauf getrocknet wurden.

Lagern Sie Ihr Teleskop und Ihr Zubehör nicht so, dass Teile davon gespannt oder gequetscht werden.

Auch diesen Punkt habe ich ein paar Mal in Foren gelesen.

Ein verbogenes Stativbein kann teuer werden, ebenso gilt das für Ihr Zubehör. Gerade beim Zubehör sollten Sie vorsichtig sein, eventuell schauen Sie auch mal nach geeigneten, professionellen staub- und wasserdichten Koffern (siehe weiter unten) für den Teleskop-Transport und das entsprechende Zubehör.

So lagern Sie Ihr Teleskop richtig: Einige Tipps zur Aufbewahrung

Den Lagerplatz für Ihr Teleskop am besten schon vor dem Kauf bedenken

Entscheidung Teleskop Lagerung

Vielleicht planen Sie gerade den Erwerb Ihres nächsten Teleskops. Am besten machen Sie sich schon im Vorhinein Gedanken, wo Sie Ihr neues Teleskop lagern werden, wenn es nicht in Benutzung ist.

Anfangs habe ich mich verschätzt, was den Raum angeht, den ein Teleskop und das Zubehör insgesamt einnehmen kann. Je nachdem, welche Bauart, wie groß Ihr Teleskop wird und wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, sollten Sie also vorausschauend planen.

Ein voll montiertes Dobson würde zum Beispiel eher weniger Raum einnehmen als eines mit Stativ, je nachdem wie man es aufbaut.

Wird der Platz für die Lagerung des Teleskops eng, bauen Sie es auseinander und bewahren es in der Verpackung auf. Ich persönlich favorisiere diese Vorgehensweise. So bleibt man in „Übung“, außerdem ist die Vorfreude aufs Beobachten bei mir dann noch größer.

Lagern Sie Ihr Teleskop an einem kühlen, trockenen Ort

Zunächst einmal empfehle ich Ihnen, die Staubschutzkappen und Abdeckungen wieder anzubringen, sodass kein Staub eindringen kann während das Teleskop ungenutzt bleibt.

Packen Sie es in die Originalverpackung zurück und fixieren Sie es mit Klebeband, wenn Sie keine Profi-Transportkoffer oder -taschen haben.

Außerdem verhindern Sie so auch, dass Insekten ein neues Zuhause finden.

Dieselbe Empfehlung gilt auch für Ihr Zubehör: Packen Sie Ihr Zubehör wieder in die Originalverpackung, in der Sie es bekommen haben oder alternativ in eine andere geeignete Box.

Ich persönlich verwende für die Aufbewahrung meines Zubehörs einen wasserdichten und staubdichten Transportbehälter, diesen hier, den Amazon verkauft. Dadurch wird Staub und Feuchtigkeit draußen gehalten und Ihr Equipment wird nicht in Mitleidenschaft gezogen. Durch die staubdichte Lagerung mit Schaumstoff-Polsterung ist Pilzbefall kein Thema.

Wenn Sie Ihr Teleskop ohne Profi-Behältnis wie Koffer oder Box in der Wohnung aufbewahren wollen, empfehle ich eine Lagerung mit der Öffnung nach unten. Staub setzt sich bekanntlich eher nach unten fest.

Eine Lagerung des Teleskops in Ihrem kühlen, trockenen Keller ist in jedem Fall vorzuziehen. Am besten wäre die Verwendung eines guten Entfeuchters, der maximal 60 % relative Luftfeuchtigkeit zulässt.

Achten Sie außerdem darauf, das Teleskop vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Was tun, wenn das Teleskop doch einmal für kurze Zeit feucht gelagert wurde?

Es gibt dafür eine simple Lösung:

Kaufen Sie Kieselgel-Säckchen und legen Sie diese in den Tubus, um der Luft Feuchtigkeit zu entziehen. Diese sind zwar nach ein paar Tagen bereits „gesättigt“ und funktionieren dann nicht mehr. Jedoch können Sie die Säckchen wieder bei großer Hitze regenerieren und in dieser Zeit weitere, frische Kieselgel-Säckchen nutzen.

Silikat Gel Säckchen sind recht günstig zu erwerben. Es gibt sie auch mit Farbindikator (Amazon.de), man sieht diesen also an, wann sie nutzlos werden!

Für weiterführende Tipps zur Pflege eines Teleskops empfehle ich Ihnen den Beitrag zur Reinigung von Teleskopspiegel und Astro Optik.

© AstronomieFans
© AstronomieFans
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!