Skywatcher Heritage 130P FlexTube Dobson Teleskop Review

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Einsteiger-Teleskop, das dazu noch relativ günstig in der Anschaffung ist? 

Vielleicht ist das Skywatcher Heritage-130P FlexTube Dobson (Amazon) genau das richtige Teleskop für Sie.

Eckdaten des Heritage 130P in der Übersicht

  • Bauart: Newton Reflektor
  • Montierung: Dobson
  • Öffnung: 130 mm
  • Brennweite: 650 mm
  • Okularauszug: 1,25 Zoll
  • Tubus-Gewicht: 3,7 kg
  • Tubus-Länge: variabel, 38 cm bis 61 cm (ausziehbar)
  • Montierung Gewicht: 2,8 kg
  • Gesamtgewicht inkl. Verpackung: 9,5 kg
  • Maße inkl. Verpackung: 40 x 40 x 53 cm

Lieferumfang des Skywatcher Heritage 130P:

  • Dobson Rockerbox inklusive Einarmaufhängung
  • Optik mit flexiblem Tubus, der eingefahren werden kann („FlexTube“)
  • 1,25 Zoll Okulare: 25 mm und 10 mm
  • Rotpunkt-Sucher zum Auffinden von Objekten

Vor- und Nachteile des Skywatcher Heritage 130P

  • Vorteile:
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis: Viel Öffnung fürs Geld
  • komplett vormontiert
  • schneller und leichter Auf- und Abbau
  • ideales Reise-Teleskop: leicht, transportabel, Platz sparend
  • gute Stabilität verglichen mit anderen Geräten
  • Nachteile:
  • Okularauszug etwas zu ungenau bzw. hat Spiel
  • Streulichtschutz unzureichend verarbeitet

Eigenschaften und Besonderheiten

Bereits voll aufgebaut: Was Ihnen als Einsteiger ungemein hilft, sind Teleskope wie das Skywatcher Heritage 130P Flextube, die keinen stundenlangen Aufbau erfordern, sondern schon komplett vormontiert geliefert werden. Der Aufbau, das Basteln und das Schrauben können als Erfahrungen zwar auch lehrreich sein – keine Frage. Jedoch sind Sie gut damit bedient, so schnell wie möglich Erfahrungen „da draußen“ zu sammeln. Sei es nun der heimische Garten oder die etwas weiter entfernte Wiese außerhalb der Stadt, um der Lichtverschmutzung zu entgehen.

Im Idealfall sollte ein solches Gerät auch für längere Reisen und Urlaube geeignet sein: 

Wenn Sie ein Teleskop transportieren, muss das Ganze schließlich sicher und unkompliziert möglich sein – denken Sie nur an Ihr übriges Reisegepäck, das ja auch seine Daseinsberechtigung in Ihrem Fahrzeug hat..

Was heißt das konkret?

Das Heritage 130P ist ein idealer Reisebegleiter: 3,7 kg Gewicht für den Gitterrohr-Tubus und gerade mal 2,8 kg für die Montierung machen den Reflektor angenehm leicht. Sie bekommen außerdem ein Teleskop, das komplett eingefahren lediglich 38 cm Länge misst. Sie können den flexiblen Tubus ausziehen. Der Tubus verfügt übrigens auch über einen sogenannten Streulichtschutz am Sekundärspiegel. Das bedeutet, dass das seitlich einfallende Licht der Straßenlaternen und anderen Lichtquellen weitgehend minimiert werden kann. Dieser ist jedoch nur aus Plastik, was eine Frage bezüglich der Langlebigkeit aufwirft.

In ausgefahrenem Zustand misst das Fernrohr übrigens auch nur 61 cm! Damit wird klar, warum dieses Newton Spiegelteleskop mit parabolischem Primärspiegel in die Kategorie der Dobson-Tischteleskope fällt.

Die Aufbewahrung Ihres Teleskops gelingt somit auf kleinstem Raum. Ein gewaltiger Vorteil sind also Maße, Gewicht und damit die Transportfähigkeit auf Reisen.

Wir raten Ihnen jedoch in jedem Fall zu einem wackelfreien Untergrund für unbeschwerten Beobachtungsspaß. Achten Sie also auf einen geeigneten Tisch. Alternativ verwenden Sie sogar eine gute azimutale Montierung (AZ-4), dann müssten Sie die Rockerbox des Heritage 130P nämlich gar nicht erst auf einen unflexiblen, festen Untergrund stellen und können mittels Stativ die passende Höhe einstellen.

Ergonomisches, einfaches und schönes Design: Zunächst fällt eine äußerliche Besonderheit des Heritage 130P ins Auge, nämlich das Design des Tubus. Der Tubus wurde verziert mit berühmten Namen der Astronomie-Geschichte. Wir erwähnen dieses scheinbar unwichtige Feature aus zweierlei Gründen: Einerseits gibt es sicherlich Leser dieses Beitrags, die einen schlichten Tubus ohne „Verzierungen“ bevorzugen. Andererseits kann auch das Gegenteil der Fall sein, nämlich dann, wenn das Teleskop als Geschenk geplant ist.

Das ultrakompakte, transportable Design spiegelt sich übrigens nicht nur in dem leichten Gesamtgewicht wieder. Für die bequeme Handhabung im Feld wurde ein praktischer Haltegriff in die Montierung des Heritage 130P eingeschnitten.

Solide Optik, mit ein paar wenigen Schwächen: Sie können und sollten sowohl den Primärspiegel als auch den Sekundärspiegel kalibrieren. Die Kollimation der Optik ist eine wichtige Voraussetzung, um die beste Leistung aus Ihrem Gerät herauszuholen.

Die Scharfstellung der Bilder erreichen Sie bei diesem Design über das Teleskop-Okular, das Sie in der Halterung fixieren und entgegen oder mit dem Uhrzeigersinn drehen. Die beigefügten 10 mm und 25 mm Okulare sind ganz in Ordnung für diese Preisklasse. Jedoch hat man hier natürlich noch Luft nach oben, zum Beispiel wäre ein höherwertiges 5 mm Planeten-Okular eine gute Investition. Auch eine gute Barlow-Linse wäre eine echte Verbesserung.

Anzumerken ist jedoch, dass der Okularauszug etwas Spiel hat und etwas ungenau verarbeitet wurde. Die Schärfe-Einstellung über den Dreh-Fokussierer ist aus einem Kunststoff-Gewinde gefertigt und unterliegt damit einer gewissen Unsicherheit.

Allgemein ist die Abbildungsleistung wirklich gut – Sie können sich sowohl Mond, Planeten, aber auch Deep Sky Objekten widmen und dabei schöne Beobachtungen machen! Die Redewendung „Viel Öffnung fürs Geld“ trifft den Kern der Sache für das Skywatcher Heritage P130.

Empfohlenes Zubehör

Aufgrund der oben beschriebenen Eigenschaften empfehlen wir Ihnen für das Skywatcher Heritage-130P FlexTube Dobson (Amazon) folgendes Zubehör:

  •  Zum „Spazierengehen“ und Aufsuchen von Himmelsobjekten ein 32 mm Superplössl-Okular
  • Für helle Objekte wie Planeten und Mond ein 5 mm Okular
  • Zum besseren Aufspüren von leichten Objekten der Deep Sky Reiseatlas aus dem Oculum Verlag
  • Justierlaser 1,25 Zoll

Wir empfehlen Ihnen auch einen Blick auf unsere Teleskop-Beratung zu werfen.

Das Team von Astronomie Fans wünscht Ihnen viel Spaß bei Ihren Beobachtungen! 🙂

© AstronomieFans
© AstronomieFans
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!